114 ÜBER MARZAHN

FESTIVAL AUF DEN AHRENSFELDER BERGEN

7. SEPT 2019

114 ÜBER MARZAHN

Eis und Geröll, Schuttreste und Biotop: Mit 114,5 Metern über Null markieren die Ahrensfelder Berge als vierthöchste Erhebung Berlins geografisch wie symbolisch einen signifikanten Ort in Berlin-Marzahn. Mit ihren Schichten und besonderen Aussichten auf die Stadt stehen sie für die Vergangenheit, Gegenwart und den potentiellen Wandel des Bezirks.

Am 7. September 2019 stellt das interdisziplinäre Festival 114 ÜBER MARZAHN die Ahrensfelder Berge in den Mittelpunkt eines vielseitigen Programms: Durch Natur-, Kunst- und Architekturführungen, Performances und Interventionen, Konzerte und eine begehbare Installation schauen wir auf die verschiedenen Zeiten und Schichten, besteigen die Berge und betrachten den Himmel über Marzahn.

114 ÜBER MARZAHN ist für alle Besucher*innen kostenfrei.

Kooperationspartner & Förderer

114 ÜBER MARZAHN findet im Rahmen des 40-jährigen Jubiläums von Marzahn-Hellersdorf statt und entsteht in Zusammenarbeit mit dem Projekt Standortmarketing, der Leitstelle für Wirtschaftsförderung des Bezirks. Das Festival wird gefördert aus den Mitteln des Bundes und Landes Berlin im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe (GRW) »Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur« und von Quartiermeister.

Logo 40 Jahre Marzahn Hellersdorf
Logo Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe
Logo Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe
Logo Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

KONTAKT

114 ÜBER MARZAHN wird veranstaltet von Mitgliedern und Freund*innen des Dreitausend e.V., die im Sommer 2017 bereits das Kunstfestival ACHT TAGE MARZAHN organisiert haben.

Folgt uns oder schreibt uns!

Instagram
Facebook
E-Mail
Logo 114 ÜBER MARZAHN